26.10.2010
Dr. Raschauer, Nicolas
Bergbau in Natura 2000-Gebieten
null
Die Europäische Kommission hat Anfang Oktober Leitlinien in Bezug auf den Bergbau in geschützten Natura 2000“-Gebieten veröffentlicht ("Non-energy mineral extraction and Natura 2000“). Die Leitlinien gehen auf die Auswirkungen von Bergbauaktivitäten auf die Natur und die biologische Vielfalt ein und erläutern, wie die Industrie beim Abbau von Rohstoffen in Naturschutzgebieten des EU-Netzwerkes Natura 2000 vorgehen soll. Die Leitlinien beabsichtigten weiters, Klarheit für die Mitgliedstaaten und die Industrie bei nichtenergetischen mineralgewinnenden Aktivitäten im Zusammenhang mit Natura 2000-Gebieten zu schaffen. Die Kommission beabsichtigt durch die Veröffentlichung der Leitlinien keine Änderung der bestehenden Rechtsvorschriften oder politischen Konzepte, sondern eine Klarstellung des geltenden Rechtsrahmens.
Sponsoren

Kanzian engineering & consulting GmbHrms4BIZ

 

 

 

 

 

Bernard Ingenieure ZT GmbHNiederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH