24.07.2013
Dr. Raschauer, Nicolas
Gerichtszugang in Umweltfragen - quo vadis?
null
Die Kommission hat am 15. Juli eine öffentliche Konsultation darüber gestartet, wie sich der Zugang zu den Gerichten in Umweltangelegenheiten verbessern lässt. Die Konsultation läuft bis zum 23. September 2013. Die Konsultation wurde nur in englischer Sprache veröffentlicht. Die Konsultation deckt drei große Bereiche ab: • Die Bedeutung der Gewährleistung eines wirksamen und effizienten Zugangs zu Gerichten in Umweltangelegenheiten in den Mitgliedstaaten. • Die Möglichkeiten der Gewährleistung eines wirksamen und effizienten Zugangs zu Gerichten in Umweltangelegenheiten. • Aspekte, zu denen die EU Maßnahmen ergreifen kann. Quelle: http://ec.europa.eu/environment/consultations/access_justice_en.htm
Sponsoren

Kanzian engineering & consulting GmbHrms4BIZ

 

 

 

 

 

Bernard Ingenieure ZT GmbHNiederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH