02.12.2010
Dr. Sander, Peter
BMLFUW veröffentlicht Leitfaden zum Klima- und Energiekonzept
null
Seit der letzten Novelle des UVP-G ist Teil der Umweltverträglichkeitserklärung und somit der Einreichunterlagen das sogenannte Klima- und Energiekonzept (KEK). Obwohl dieses Dokument und vor allem sein Inhalt kein Genehmigungskriterium im eigentlichen Sinn darstellt, werden in der Praxis zum Teil sehr hohe Anforderungen an das Klima- und Energiekonzept gestellt. Mit dem nunmehr veröffentlichten Leitfaden für das Klima- und Energiekonzept im Rahmen von UVP-Verfahren  soll - nach Angaben des BMLFUW - Projektwerbern, Planern, Behörden und der Öffentlichkeit Hilfestellung bei der Konkretisierung der Inhalte des Klima- und Energiekonzeptes sowie Informationen zum Stand der Technik hinsichtlich der Energieeffizienz und der Reduktion von Treibhausgasemissionen relevanter Anlagen bzw. Anlagenteile gegeben werden. Seit wenigen Tagen werden der Basisleitfaden und insgesamt sechs Spezialteile für Abfallverbrennungsanlagen, Bergbau, Einkaufszentren und Beherbergungsbetriebe, Industrie- und Gewerbeparks, Industrieanlagen und Schigebiete auf der Homepage des Ministeriums zum download bereitgehalten: http://www.umweltnet.at/article/articleview/85677/1/7240/
Sponsoren

Kanzian engineering & consulting GmbHrms4BIZ

 

 

 

 

 

Bernard Ingenieure ZT GmbHNiederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH