Luftreinhalterecht.jpg

Änderung der IG-L-Abgasklassen-KennzeichnungsV vor Inkrafttreten (…)

Durch eine rezent kundgemachte V des BMLFUW, mit der die IG-L – Abgasklassen-Kennzeichnungsverordnung geändert wird (BGBl II 2012/248, ausgegeben am 10. 7. 2012), wurde die AbgKlassV bereits vor ihrem Inkrafttreten mit 1. 9. 2012 geändert (zur Stammfassung s BGBl II 2012/120). Mit der angesprochenen Novelle wird angeordnet, dass in die jeweilige Abgasklassen-Kennzeichnungsplakette nunmehr die letzten sechs (statt sieben) Stellen der Fahrzeugidentifizierungsnummer einzustanzen sind (§ 4 Abs 1 AbgKlassV). Weiters wird vorgesehen, dass von den zur Identifizierung Befugten die vollständige Fahrzeugidentifizierungsnummer festzuhalten und für mindestens 5 Jahre aufzubewahren ist (bisher nur die letzten sieben Stellen dieser Nummer; § 5 Abs 3 AbgKlassV). Weiters wird die in der Anlage enthaltene Prüfvorschrift für Folien, die zur Herstellung von Abgasklassen-Kennzeichnungsplaketten dienen, geändert.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Für dem Emissionshandel unterliegende Betriebe sind zwei Verordnungen durch die Kommission angepasst worden, um fit für die 4. Handelsperiode zu werden und erforderlich gewordene Änderungen aus der Ve