Luftreinhalterecht.jpg

ÖWAV-Tagung: 1. Österreichischer UVP-Tag

1. Österreichischer UVP-Tag\ Praxis der UVP und Beitrag zur Energiewende\ 5.  November 2013\ WU (Wirtschaftsuniversität Wien) | 1020 Wien, Welthandelsplatz 1\ \ Inhalt der Veranstaltung:\ 20 Jahre UVP in Österreich – Anlass genug, um das Instrument UVP auf den Prüfstand zu stellen,  Meilensteine Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf künftige Entwicklungen zu geben.\ Was ist der Beitrag der UVP zum Umweltschutz und was kann die UVP zu Klimaschutz und Energiewende beitragen? Wie fällt die Bilanz der Öffentlichkeitsbeteiligung in der UVP aus? Wie wird Rechtsschutz in UVP-Verfahren gewährt und was verändert sich mit der Auflösung des Umweltsenats und der Verwaltungsgerichtsbarkeit NEU ab 1.1.2014? Gibt es einen „Kulturwandel“ durch die UVP bei Projektplanung, Verfahrensmanagement und in der Kooperation von Behörden und Sachverständigen?\ Die abschließende, öffentlich zugängliche Podiumsdiskussion steht unter dem Titel „Wie umweltverträglich ist die Energiewende?“. Unter der Leitung von Mag. Birgit Dalheimer aus der Ö1 Wissenschaftsredaktion diskutieren VertreterInnen aus Wirtschaft, Umweltschutz und Wissenschaft über die zahlreichen Interessenkonflikte beim Ausbau erneuerbarer Energie.\ \ Programm >>>\ \ Informationen und Anmeldung: ÖWAV, Martin Waschak, Tel. +43-1-535 57 20-75, waschak@oewav.at, www.oewav.at

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

VwGH äußert sich erstmals zur Frage der Abberufung der Deponieaufsicht auf Antrag und zur Anwendbarkeit der Ausnahme des erlaubnisfreien Rücknehmers Mit seinem Erkenntnis vom 24.2.2022, Ra 2020/05/023