top of page

Leitfaden des BMLFUW über Bürgerbeteiligungsmodelle für Photovoltaikanlagen

Vor kurzem hat der BMLFUW einen Leitfaden über Bürgerbeteiligungsmodelle für Photovoltaikanlagen veröffentlicht.\ \ Der Leitfaden (es handelt sich nicht um einen Ministerialanlass) geht auf Standortwahl, Ortsbild und technische Anforderungen für Photovoltaikanlagen ebenso ein wie auf rechtliche Vorgaben und Kosten-Nutzen-Überlegungen. Breiten Raum nehmen die unterschiedlichsten Finanzierungsmodelle mit ihren Vor- und Nachteilen ein. In Österreich reicht die Bandbreite solcherart finanzierter Anlagen von einer Beteiligung von 35 Personen bis zu über 1.000 Beteiligten. Die Erfahrungen zeigen, dass sich nach zehn bis fünfzehn Jahren Laufzeit die meisten Projekte amortisiert haben.\ \ Der Leitfaden kann hier heruntergeladen werden.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

ÖNIP: Fahrplan für den Netzausbau

Soll die Energiewende gelingen, braucht es neben Erzeugungsanlagen und Speichern vor allem Netze von ausreichender Kapazität, um die Übertragung von Strom, erneuerbarem Gas und Wasserstoff zu gewährle

Wiener Baurechtsnovelle 2023

Mit der Wiener Baurechtsnovelle 2023 wurden zahlreiche Änderungen in der Bauordnung, dem Garagengesetz und Kleingartengesetz vorgenommen, die auch zahlreiche Erleichterungen für Energiewendemaßnahmen

ElWG Spezial - Netzzugang auf neuen Beinen

Das Stromnetz wird mit dem rasanten Ausbau volatiler Erzeugungsquellen zunehmend zum Nadelöhr. Vor diesem Hintergrund sollen die Regelungen zum Netzanschluss und -zugang neu gefasst werden: • Mehr Tra

Comments


bottom of page