Luftreinhalterecht.jpg

V über belastete Gebiete Luft (UVP-G) im BGBl

Gestern wurde die V des BMLFUW gem § 3 Abs 8 UVP-G über belastete Gebiete (Luft), BGBl II 2015/166, kundgemacht (vgl in diesem Zusammenhang Anh II Kategorie D zum UVP-G). Die V tritt am 25. 6. 2015 in Kraft und ist daher in laufenden Verfahren bereits anzuwenden. Gleichzeitig ist die alte V BGBl II 2008/483 außer Kraft getreten.\ \ In detailliert-kasuistischer Weise grenzt die V die belasteten Gebiete, gereiht nach Bundesland und Schadstoffart, ab. Sie ist, was nicht verwundert, umfassender gestaltet als die bisherige VO.\ \

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

VwGH äußert sich erstmals zur Frage der Abberufung der Deponieaufsicht auf Antrag und zur Anwendbarkeit der Ausnahme des erlaubnisfreien Rücknehmers Mit seinem Erkenntnis vom 24.2.2022, Ra 2020/05/023