top of page

VwGH: Vorabentscheidungsanträge an den EuGH (UVP-RL)

Der VwGH hat kürzlich mit B vom 19. April 2012, zur Zl 2009/03/0040 (EU 2012/0002) dem EuGH die Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt: Gebietet das Unionsrecht die Durchführung einer UVP für die Erweiterung eines Flughafens (Terminal, Hangar etc., aber keine neue Piste), obwohl dafür nach österreichischer Rechtslage keine UVP vorgesehen ist?\ \ » PDF-Dokument (Zl des EuGH-Verfahrens C-244/12)\ \ Das Verfahren vor dem VwGH betrifft die Erweiterung des Salzburger Flughafens. Im Beschluss hat der VwGH ua auch die Frage der unmittelbaren Anwendbarkeit der UVP-RL im Anlassfall hinterfragt (jene war vom US im Anlassfall bejaht worden).\ \ Über das weitere Verfahren werden wir gesondert berichten.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

EuGH zum FFH- Ausnahmeverfahren

Dem Vorabentscheidungsverfahren (EuGH 6.7.2023, C166/22 [Hellfire]) lag eine Genehmigung eines Baumwipfelpfads durch eine irische Planungsbehörde einschließlich der Umwandlung eines Nadel- in einen La

STÄDTEBAUPROJEKT HEUMARKT LAUT EUGH UVP-PFLICHTIG

Rund um die Frage, ob bzw. warum das Projekt „Heumarkt neu“ nun UVP-pflichtig ist, wird jetzt bald seit 10 Jahren gestritten. Im UVP-Feststellungsverfahren hat ja 2019 das BVwG aufgrund der Auswirkung

コメント


bottom of page