ÖWAV-Seminar "Wasserrecht für die Praxis"
25.04.2018 - 25.04.2018
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wien

ÖWAV-Seminar "Wasserrecht für die Praxis"

Inhalt der Veranstaltung:

 

Das seit 2011 bewährte Praxisseminar behandelt die neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und praktischer Anwendung des österreichischen und auch des EU-Wasserrechts. Die wichtigsten legistischen Neuerungen und geplanten Gesetzgebungsvorhaben sowie die aktuelle wasserrechtliche Judikatur werden ausführlich dargestellt und praxisrelevant erläutert. 
Das diesjährige Seminat widmet sich darüber hinaus im Detail Aspekten des Genehmigungs- und Anlagenänderungsverfahrens sowie Fragen der Relevanz öffentlicher Interessen anch erteilter Bewilligung. Folgende Themen stehen auf dem Programm: 

- Darstellung der wichtigsten legistischen Neuerungen und Ausblick auf künftige Gesetzesvorhaben 
- aktuelle wasserrechtliche Judikatur der Höchstgerichte und der Verwaltungsgerichte 
- Parteistellung im Wasserrecht, insbesondere im Hinblick auf neueste Judikatur des EuGH zur Aarhus-Konvention 
- Zweck und Zweckänderung im Wasserrecht 
- Wasserrechte als persönliche oder dingliche Rechte? 
- Rechtsfragen beim Talsperrenverantwortlichen nach § 23a WRG 
- Gewässerpflege und Instandhaltung 
- Änderung von Bewilligungen nach § 21a WRG

 

Programm >>>

Informationen und Anmeldung: ÖWAV, Irene Vorauer, Tel. +43-1-535 57 20-88, vorauer@oewav.at,  www.oewav.at

Sponsoren

KANZIAN ENGINEERING & CONSULTING GmbH Logormslogo

 

 

 

 

 

bernard logoNiederhuber and Partner Rechtsanwaelte GmbH