ÖWAV-Seminar "Energiewende in Österreich"
02.06.2021 - 02.06.2021
09:30 Uhr - 16:20 Uhr
Wien

100 % Ökostrom: Bis 2030 soll der gesamte heimische Elektrizitätsbedarf aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt werden. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, sollen mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) jährlich über eine Milliarde Euro für die Förderung von Ökostromanlagen bereitgestellt werden. Die Energiewende ist dabei nicht nur eine Chance für bereits etablierte Energieerzeuger – durch die Dezentralisierung und Erzeugergemeinschaften
werden aus passiven Konsumenten aktive Produzenten, was nicht nur ökologische, sondern auch
wirtschaftliche Vorteile für Unternehmen, Gemeinden & Co bringen kann.

Der zu erwartende starke Ausbau von Photovoltaik, Wasserkraft, Windenergie und Biomasseanlagen wirft auch zahlreiche Fragen auf, denen im

ÖWAV-Seminar "Energiewende in Österreich" am 2. Juni 2021 in Wien

nachgegangen werden soll: von der Finanzierung von Ökostromanlagen bis hin zu Fragen der Genehmigung und möglichen nachbarrechtlichen Stolpersteinen. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen werden auch Best-Practice-Beispiele für innovative und zukunftsweisende Energieprojekte präsentiert. Die ausgewiesenen Experten und Expertinnen teilen dabei ihre Praxiserfahrung und beantworten Ihre Fragen im Rahmen der Diskussion.

>>> Programm

>>> Anmeldung 

Sponsoren

Kanzian engineering & consulting GmbHrms4BIZ

 

 

 

 

 

Bernard Ingenieure ZT GmbHNiederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH