03.08.2012
Dr. Raschauer, Nicolas
EU-ArtenschutzVO wird neu gefasst
null
Vor kurzem hat die Kommission einen Vorschlag für eine Neufassung der EU-Artenschutzverordnung vorgelegt (KOM 2012, 403). Diese war erforderlich, zumal die Verordnung bereits mehrfach überarbeitet wurde und nicht mehr klar verständlich gewesen sei. Außerdem musste die Verordnung an den Lissabon-Vertrag und die neuen Arbeitsweisen der EU angepasst werden. Die Artenschutzverordnung trat 1987 in Kraft und wurde letztmalig 1996 überarbeitet. Die Artenschutzverordnung regelt die Ein- und Ausfuhr gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Der Handel soll so weit kontrolliert werden, dass das Überleben von heimischen wildlebenden Tieren und Pflanzen nicht gefährdet ist. Damit werden das Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen sowie mehrere europäische Schutzbestimmungen umgesetzt.
Sponsoren

Kanzian engineering & consulting GmbHrms4BIZ

 

 

 

 

 

Bernard Ingenieure ZT GmbHNiederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH