24.02.2015
Waschak, Martin
ÖWAV-Seminar “Wasserrecht für die Praxis”

Wasserrecht für die Praxis 9.  April 2015 Bundesamtsgebäude | 1030 Wien, Radetzkystraße 2

Inhalt der Veranstaltung: Was gibt es Neues im Wasserrecht? Zum fünften Mal informiert dieses jährliche Praxisseminar über aktuelle Fragen des Wasserrechts. Die jüngste Judikatur und die legistischen Entwicklungen im Wasserrecht werden, wie gewohnt, komprimiert dargestellt und ihre Auswirkungen diskutiert.

Heuer werden ExpertInnen aus Verwaltungsgerichtshof,  Landesverwaltungsgerichten, BMLFUW, Landesregierungen, Universität und Rechtsanwaltschaft folgende Themen behandeln: - aktuelle Rechtsprechung des VwGH und der Landesverwaltungsgerichte zum WRG, - NGP II und Hochwasserrisikomanagementplan, - Sanierungsprogramme, vor allem zur Herstellung der Fischpassierbarkeit (Stichtag 22.12.2015!), - das Verschlechterungsverbot nach WRG und WRRL, - WRG und UVP, - mobiler Hochwasserschutz, - Verkehrssicherungspflichten, zivilrechtliche Haftungsfragen und Wasserrecht, - Indirekteinleitung.

Die ganztägige Veranstaltung bietet praxisnahe Information und Diskussionsmöglichkeiten mit ExpertInnen zu relevanten „Brennpunkten“ des Wasserrechts.

Programm >>> Informationen und Anmeldung: ÖWAV, Irene Vorauer, Tel. +43-1-535 57 20-88, Vorauer@oewav.at,  www.oewav.at

Sponsoren

Kanzian engineering & consulting GmbHrms4BIZ

 

 

 

 

 

Bernard Ingenieure ZT GmbHNiederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH