top of page

„Zero Waste Programme for Europe“ in Konsultation

Die Mitteilung der Europäischen Kommission „Zero Waste Programme for Europe“ und der Richtlinienvorschlag der Europäischen Kommission zur Änderung der Abfallrahmenrichtlinie, der Verpackungsrichtlinie, der Deponierichtlinie, der Altfahrzeugerichtlinie, der Batterienrichtlinie und der Elektroaltgeräterichtlinie wurden mit dem Ersuchen um Stellungnahme ausgesendet.

Zielsetzungen des EK-Vorschlages:

  1. Einführung und Anpassung von Definitionen,

  2. Abfallvermeidung,\

  3. Anpassung von Berichtspflichten,

  4. Ausnahme der Genehmigungspflicht für KMU,

  5. Einführung eines Frühwarnsystems im Zusammenhang mit der Einhaltung von Zielen,

  6. Einführung von Bedingungen für die erweiterte Produzentenhaftung,

  7. Ausweitung von Zielsetzungen betreffend Vorbereitung zur Wiederverwendung,

  8. Recycling von Siedlungsabfall und das Recycling von Verpackungsabfall,

  9. Verbesserung der Kontrolle bei gefährlichen Abfällen,

  10. Verbot der Deponierung von rezyklierbarem Siedlungsabfall.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Gut Ding braucht Weile – Die AlSAG Novelle 2024

Nach Jahren zähen Ringens wurde am 31.1.2024 im Ministerrat die AlSAG-Novelle 2024 beschlossen (geplantes Inkrafttreten: 1.1.2025). Anbei ein Überblick über die wichtigsten Änderungen: • AlSAG-Beitrag

Neue EU-Batterien-VO verlautbart

Vor kurzem ist die neue Batterien-VO in Kraft getreten. Ziel der EU-Verordnung ist die Regelung des gesamten Lebenszyklus einer Batterie von der Herstellung über die Verwendung, eine allfällige Wieder

コメント


bottom of page